Monatsarchive: Juli 2007

DocBook Publishing mit OpenOffice

Einfacher … Anläßlich einer Anfrage zum meinem Artikel habe ich das damals doch recht komplizierte Zusammenspiel von ANT, Python und Java einmal refakturiert und in eine einfache Java-Anwendung gegossen. Herausgekommen ist eine kleine Kommandozeilen Applikation, die aus einer OpenOffice-Datei (altes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Java | Hinterlasse einen Kommentar

Testen mit HttpUnit und Spring

Beim Testen mit HttpUnit und Spring müssen die Servlets und Filter, die über Spring konfiguriert werden mit ihrem Context versorgt werden. Nimmt man hierzu den “normalen” Context-Listener von Spring, hat das den Nachteil, dass bei jedem Start des HttpUnit-ServletContainers der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Java | Hinterlasse einen Kommentar

Generisches Spring-Servlet

Manchmal braucht man neben den MVC Mechanismen von Spring-Web auch ein ganz normales Servlet, welches nicht einem Handler entspricht, der ModelAndView zurückgibt. Leider ist so ein Servlet dann aber selbst keine Spring-Bean, sondern muss sich selbst des Spring-Contexts bedienen, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Java | 2 Kommentare

Contract first?

Gestern abend bin ich zufällig über eins der Sub-Projekte von Spring gestolpert: Spring-WS (Spring WebServices). Beim Lesen der Dokumentation stach mir die Behauptung ins Auge "Best Practice made easier", gemeint ist ein Contract-First Ansatz und das Arbeiten direkt mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Java | Hinterlasse einen Kommentar

Bytecode Instrumentation mit JavaAgent für Logging und Debugging

JavaAgent Bereits seit Java 5 besteht die Möglichkeit mit der JVM Option -javaagent eigene Klasse in das Klassenladen der VM einzuklinken und so zu verändern bevor diese ausgeführt werden. AspectJ nutzt das z.B. um Aspekte auf Bytecode Ebene "einzuweben". Logging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Java | Hinterlasse einen Kommentar

ImageViewer mit Slideshow und Multiple Monitor Support

Slideshow auf zweitem Monitor? Leider gibt’s das so gut wie gar nicht, das einzige was ich finden konnte ist der FastStone ImageViewer. Der hat allerdings so seine Macken beim Abspielen von ganzen Verzeichnissen und noch so ein paar Seltsamkeiten. Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HomeCinema, Java | Hinterlasse einen Kommentar